+49 (711) 78 11 70 - 0

Produkte

+++ Business + Service = MISSION +++ Siematic S7 Plugin verfügbar +++ Webcrawler +++ Webmonitor +++

DIBACO MISSION Einführung

Die Ausgangsituationen IT Management „Tools“ zu evaluieren sind vielfältig. Vielleicht wurde historisch ein Tool eingeführt, um auf IT Administrationsebene den einfachen An/Aus Zustand und die Kapazitätsauslastung zu überwachen.
IT Betriebs- und Managementprozesse haben sich verändert oder werden sich in naher Zukunft signifikant ändern:

Mixed Sourcing mit internen und externen Mitarbeitern und Unternehmen

Häufigere IT Änderungen durch Virtualisierung erfordern gleichzeitig die permanente manuelle Anpassung der Management SW

Mehr Geräte durch IoT und IoT im Sinne von Überwachungserweiterung in die Produktion, Logistik

Deutliche Optimierung der Business Service Qualität entscheidender IT Services der Kernwertschöpfung

IT Angriffe von außen wie innen sind alltäglich. IT Management Werkzeuge sind durchaus lohnende Angriffsziele – Sie verwenden viele Zugangsdaten über das LAN/WAN und speichern alle Daten in einem Password Store

Aus unserer Perspektive sind dies die wesentlichen Gründe für die Nachfrage einer Ergänzung oder Erneuerung der IT Management SW

1. Mission optimiert Mixed Sourcing Betriebsmodelle

2. Mission bietet die tiefgehende IT Service Überwachung mit dem Ziel Business Service Quality zu stärken. Die Chance IT Services frühzeitig zu optimieren, Beeinträchtigungen und Ausfälle zu vermeiden

3. Mission bietet hohe Automatisierung im Event Management und nachgelagerten Prozessen (z.B. Ticket Management)

4. Mission setzt Open Source ein. Ergebnis ist eine Enterprise Level IT Überwachung bei sehr gutem Preis/Leistungsfähigkeit, welche auch für den klein- und mittelständischen Kunden erschwinglich ist

Business Service Quality Management
Sicherstellung wertschöpfender digitaler Schlüsselprozesse

Was verstehen wir unter Business Service Quality?

Im Mittelpunkt stehen kritische Business Services. Sie sind digitales Rückgrat der Wertschöpfung. Beinträchtigungen werden direkt vom Business wahr genommen. Eskalationen sollen ausgeschlossen werden. Gebräuchliche Monitorings sind hier limitiert und unterrichten mit rudimentärem Zustandsstatus

Mission verfolgt das Ziel, schon Beeinträchtigungen und sich ankündigende Probleme zu erkennen. Aus der gezielten und korrelierten Überwachung z.B. von App, Middleware und DB lassen sich die notwendigen Indikatoren ableiten

Zeitgewinn für die Optimierung. Dies entlastet signifikant vom Zeitaufwand der aus Eskalationen entsteht. Schafft wertvolle Zeit, gemeinsam Wege mit dem Business zu diskutieren – gerade dann wenn Probleme außerhalb des IT Bereichs herrühren

Wie funktioniert das?

Basis Monitoring auf Basis von OpenNMS – Excellent für die Masse der IT Elemente

Beobachtung entscheidender Komponenten mit spezialisiertem Agenten

Agentnutzung für automatisierte Problembehebung reproduzierbarer Fehlerbilder

Korrelation in OpenNMS als ein dedizierter Business Process

Eventautomation, Notifizierungsmanagement – nur eine Notifizierung zum überwachten Service

Warum OpenNMS?

Open Source, ausgereift, günstig
Enterprise Grade, effizient, skaliert von Raspberry bis +60.000 Node Umgebungen
Granulare Zustände (Knoten, Dienste)
Automatisierung, z.B. Auto Discovery, keine manuelle Ein- und Nachpflege wie sie typischerweise bei Nagios entsteht

Kernfunktionen

Discovery
Service Polling
Datacollection
Thresholding
Event Management
Benachrichtigungen

Internet of Things, Industrie 4.0

IoT und Industrie 4.0 vermischen sich mit der klassischen IT

IT wird zunehmend neue Bereiche z.B. in der Produktion, Logistic, etc. überwachen. Ein Beispiel aus der Produktion sind Speicher Programmierbare Steuerungen (SPS)
Die Bereiche erfordern ein sehr hohes Maß an IT Sicherheit
Die Bereiche sind u.U. eingeschränkt in Bezug auf Platz, Strom, Kühlung, Netzwerk, etc.

Wie unterstützt Mission dies?

Basis sind passgenaue Adapter welche bei Bedarf von DIBACO individuell entwickelt werden. Ein effizientes Verfahren sorgt für Rapid Development und leichte Pflege über den Lebenszyklus

MISSION mit Messagebus auf einem Raspberry Pi erlaubt “exotische” Geräte und Bereiche einzubinden
Ein Messagebus erlaubt, daß Geräte so eingebunden sind, daß sie ausschließlich Informationen an MessageGrid senden. So können etwaige Angriffsmöglichkeiten wirksam reduziert werden

MISSION Plugins

Monitoring

openNMS enthaltene Monitore

Linux

Windows

Network Collector

Web Monitoring

JMX

ITSM, Notification

OTRS

HP Service Manager

BMC Remedy

ServiceNow

MISSION Triple Store

Applikationen

Logfile Processor

Microsoft Eventlog Processor

Process Monitoring

JITplant

Siemens TeamCenter PLM

Siematic S7

Event Processing

DMN Rule Engine

CEP Engine

MISSION Event Enrichement Engine

Datenbanken

Oracle

MySQL

PostgreSQL

Dbvisit

Networking

openNMS enthaltene Monitore

MISSION Network Collector

Remedy

BMC Remedy

JMX

Security

SSH Honeypot

Mail Honeypot

Webserver Honeypot

Applikationen und Datenmigrationen
DIBACO Migration Framework

Wann wird DIBACO Migration Framework eingesetzt?

Applikationsupgrades bei welchen das Datenmodell inkompatibel geworden ist:

Mehrere Upgrades wurden ausgelassen und das Datenbankschema der Applikation hat sich verändert

Individuelle Erweiterung des Datenmodells der Applikation verhindert ein direktes Upgrade

Herstellerwechsel einer Applikation

Anforderungen bei Migrationen

Migrationen sind iterativ und kein „Big Bang“

Änderungen müssen täglich in der Zielapplikation aktualisiert werden

Die Iterationsschritte werden von regelmäßigen Tests begleitet

Die Migration großer Datenvolumina muß automatisiert stattfinden. Manuell würde es zu lange dauern und wäre zu fehleranfällig

Funktionen DIBACO Migration Framework

Bietet teil- oder vollautomatische Datenmigrationen

Der Migrator transformiert und transportiert die Daten zwischen zwei Applikationen auf der Daten bzw. Datenbank Ebene

Ein Code Generator erstellt automatisiert die Export, Transformations und Import Statements auf Datenbankebene

Die Migrationsiterationenen können zeitnah, z.B. täglich durchgeführt werden

Die Datenqualität kann über mehrere automatisierte Iterationen gesteigert werden

HP Service Manager Migration von V7 nach V9

Kunde

Versicherungsbranche

Aufgabe

Migration HP Service Manager V7 nach V9

Ergebnis

Die Migration auf Datenbankebene war ein ungelöstes Thema bis die DIBACO AG ihr Konzept vorgestellt und implementiert hat. Der Aufwand wäre ohne den DIBACO Migration Framework immens hoch gewesen.